Beauty Mode

Abnehmen mit Wellness

9. Februar 2015

Der Winter eignet sich meiner Meinung nach, hervorragend zum Abnehmen. Aber wenn ihr jetzt denkt, ich erzähle euch hier jetzt was von einer Diät, liegt ihr falsch. Ich halte nichts von Diäten, denn dafür habe ich zu oft den Jojo Effekt bei Leuten beobachtet, die an angeblich so total erfolgreichen Promi Diäten teilgenommen haben.

Ich glaube dass man mit Sport und guter Ernährung das auch so mit der schönen Figur hinbekommt. Es ist nur ein bisschen Arbeit. Da ich immer viel sitze, muss ich zu sehen, dass das bei mir auch mal wieder alles in Ordnung kommt.

Mein persönliches Wellnessprogramm besteht aus viel Gemüse, Workout, Ballett-Einlagen, Squads und Jumping. Zum meinen Detox Programm gehört der tolle Detox Tea, viel Ingwer-Wasser und viel frisches Gemüse, sowie frische, selbst gemixte Säfte.

Um wieder richtig mit Fitness loszulegen, benötige ich natürlich auch das passende Outfit, in dem ich mich wohl fühle. Dann macht es doch direkt doppelt Spaß.

 

Das perfekte Sportoutfit

Ich habe euch als ein paar Oufit Vorschläge für eurer Workout zusammen gestellt.

Sportsachen

Das Leo-Top von OGNX ist fair und sozial produziert und man findet es unter „Öko-Sportbekleidung“ außerdem ist der Preis unschlagbar.

Das schwarze Oberteil habe ich bei vaola.de  entdeckt, wie auch die Hose von Nike und die Tights von Adidas.

Die geilen Nike Airs habe ich mir selbst zusammen gebastelt – Ich liebe das, wenn man etwas nach seinem eigenen Geschmack designen kann.

Das Inhale/Exhale Muscle Shirt hat mir auf Anhieb sehr gefallen. Es ist ebenfalls aus dem avocado.de Store und damit fair produziert.

 

Außerdem gibt es hier noch meine Wellness Favouriten für den Winter

wellness

Watch out – Sarah und ich beim Jumpen. 2 Kilo hab ich schon weg und ich gehe ständig auf mein geliebtes Trampolin. Es macht unglaublich viel Spaß und mir wird immer direkt super warm. Heißt, wie sparen diesen Winter ganz schön Heizkosten.

Schönmacher

Für euch habe ich die Dream On Lavendel Pads getestet. Ausführliches dazu gibt es im kommenden Artikel. Ich sag nur ein: Pads unter die Füße kleben und im Schlaf entgiften.

Die Masque Gommant Visage 37 von Syllepse mach müde Haut wieder munter – sie pflegt die zarte Haut und peelt sie zugleich sanft.

Das Buch hat mich weggepustet. Ich liebe Wortspiel, Wortwitz und Tiefgehendes. Wer solche Geschichten ebenfalls liebt, möchte dieses Buch einfach nur verschlingen und allen Freunden schenke. Bloggerin Candy Bukowski schreibt in „Der beste Suizid ist immer noch sich tot zu leben“ (alleine für den Titel möchte ich sie knutschen) “ Ja, das machen fast alle, sich tot leben. Aber schau mal an, so ganz selbstverständlich ist das dann eben doch nicht, über die unbekannte Strecke. Um deren bewiesene Kürze du gerne jaulst. Und deren gefühlte Länge dich kraftlos werden lässt. Bis zum nächsten Glücksplateau, der nächsten Umarmung der Fototapete. Und dem unausgesprochenen Wissen, dass du dich auch diesmal nicht hinunterwerfen wirst, in die einzig existente Zukunft. Sondern, von dir selbst unbemerkt, wieder absteigst.“ Die 30 Best of Erzählungen gibt die Bloggerin hier zum Besten. Kein Rosa-Rot, sondern einfach lesens- und liebenswert.

Nagellack von Intensae macht in zartem Türkis Lust auf den Frühling – Bio und sieht gut aus.

Und mein Skinny Detox Tee darf natürlich auch nicht fehlen. Entschlackt und macht wach dank Mate Tee und vielen guten Ingredenzien.

Ich hoffe, ihr kommt gut durch den Winter und ich konnte euch ein paar schöne Anregungen für euer persönliches Wellness-Winter-Workout geben.

Küsse,

Denise

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply