Beauty

Beauty || Lipbalm, Tagescreme und mein neuer Sommer-Duft

1. Juli 2018

An meine Haut lass ich nur Wasser und…

Nein, so leicht ist das nicht. Im Gegenteil: es ist kompliziert.
Meine Haut und ich stehen manchmal echt auf Kriegsfuß.

Während ich noch den Hormonbooster Pille nahm war ich ein Monster. Aber ich hatte super Haut und ein Sixpack. Alles war straff, von Cellulite nichts zu sehen.

Nach dem Absetzen der Pille dann der Schock. Da sah plötzlich alles etwas anders aus.
Gefühlsmäßig nicht mehr so aggro und leicht auf die Palme zu bringen, aber dafür dann mit gefühlt echt schlechter Haut unterwegs. Manche würde sagen, das sei Jammern auf hohem Niveau, schließlich geht es hier nicht um Akne. Aber um die ein oder andere Unreinheit, die mich einfach komplett nervt. Vor allem, wenn man weiß, dass es auch anders geht. Kurz habe ich dann tatsächlich wieder angefangen, mich wieder von der Pille fremdsteuern zu lassen und sie wieder genommen. Aber wenn man einmal schnallt, was diese dem Körper antut, lässt man das einfach ganz schnell wieder. Zumal meine krasse Migräne mit dem Abschied der  Pille ebenfalls von Dannen ging. Worauf mich natürlich nie ein Arzt hingewiesen hat.
Wieder zurück zur Haut im Winter macht mich fertig. Im Sommer dann die fiesen trockenen Stellen im wegen des Heuschnupfens.

Zudem möchte ich mehr und mehr meine Pflege- und Make-Up Produkte umstellen und darauf achten, dass sich dort gute und natürliche Inhaltsstoffe befinden und sie frei von Tierversuchen sind. Denn wie es aussieht, ist das eher die Ausnahme, als die Regel. Das muss man sich mal vorstellen. Wo leben wir denn eigentlich? Letztens habe ich erst eine Anfrage bei Chanel gestellt, wie es denn da mit Tierversuchen aussieht, denn gerüchteweise sollen dort ja die Beautyprodukte gerne mal an Tieren getestet werden. Die Antwort von Chanel war sehr unbefriedigend.

Es mussten also dingend neue Produkte her. Perfekt für ein Sommer Beauty Special.
Verzeiht mir, wenn noch nicht alles auf fair und organic umgestellt ist. Der überwiegende Teil wird aber daraus bestehen.

Fündig geworden bin ich unter anderem bei Savue Beauty, Fine Deodorants, Ponyhütchen und in der Online Apotheke Newpharma. Zeig ich euch – jetzt.

Nailpolish von Ponyhütchen Limided Edition aus der LILITH Kollektion.
Vegan, tierversuchsfrei, mit hochwertigen Inhaltsstoffen in Deutschland produziert.
Das tolle Rot lässt sich sehr gut auftragen und hält sehr gut. Auch das Entfernen geht super leicht. Genauso muss ein Nagellack sein.

Mit dem Rabattcode *Teuflischgut* bekommst du einen schönen Rabatt auf die beiden limidet Editions zum Kinofilm meine teuflisch gute Freundin.
Die aluminiumfreien Deos von Ponyhütchen kann ich auch nur empfehlen. Dazu aber bald mehr.

Mein Make-Up wird derzeit durch die tolle getönte Teint Divin Tagescreme ersetzt. Sie ist nicht komedogen, das heißt, dass sie keine Unreinheiten der Haut begünstigt. Genau das Richtige für mich. Auch wenn ich kurz dachte, sie sei zu dunkel, verschmilzt sie so toll mit der Haut, so dass die Farbe sich sehr gut anpasst. Die Créme Teintée Minéale (wieviele Accents kann man untebringen?) zieht schnell ein und ist sehr angenehm auf der Haut. Zudem sind die Caudalie Produkte ohne Parabene, Mineralöle und ohne Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs. Dazu benutze ich diesen Sommer gerne den Clinique Lippenstift in Poppy Red (wer denkst sich nur diese Namen aus) eine tolle, leuchtende Farbe, die lange hält und nicht verschmiert. Vor allem habe ich oft das Problem, dass rote Lippenstifte meine Lippen austrocknen, das macht dieser hier zum Glück nicht. Achtung: ich konnte nicht herausfinden, ob Clinique ohne Tierversuche arbeitet. Also mit Vorsicht genießen.

Fleur Musc – mein derzeitiges Lieblinsgparfum. Für meine Verhältnisse ist dieser Duft recht süß und blumig, dabei aber nicht zu schwer und dominant, weil noch eine feine würzige Note von rosa Pfeffer mit reinspielt. Ich liebe den Duft von rosa Pfeffer. Fleur Musc ist frisch und riecht herrlich nach Urlaub in Italien.

CRÈME TEINTÉE MINÉRALE

Der tolle Schmuck ist von Lieblings-Schmucklabel Sabrina Dehoff. Big Love, Leute. Geht nicht mehr ohne.
Zum Lilith Nagellack gibt es noch die passende Lip-Butter von Ponyhütchen. Ein toller Duft nach grünem Tee. Sie pflegt die zarte Lippenhaut intensiv mit Bio-Kokosöl und alle Bio-Lipbalms werden in liebevoller Handarbeit einzeln hergestellt. Pure Pflege, die sich toll anfühlt und keinen schmierigen Film auf den Lippen hinterlässt.
Auch hier gilt natürlich der Rabattcode *Teuflischgut*.

Lippenstift von Burts Bees in einem tollen Dunkelrot (Brimming Berry) für abends, der sich auch super auftragen lässt und lange da bleibt, wo er hingehört.

Ein super Reinigungsgel, mit dem ich super zurecht komme und das ein sehr reines, angenehmes Gefühl hinterlässt, ist das Atoderm Intensive rückfettendes Reinigungsgel von Bioderma für Gesicht und Körper. Es wirkt entzündungshemmend, hautberuhigend und erhöht die hauteigene Lipidproduktion und kann sogar bei Neurodermitis angewendet werden. Ideal für trockene Haut.

Ich hoffe für dich ist etwas bei den Sommer Beauty Tipps dabei,

deine Denise

 

Werbung. Weil ich es als Werbung markieren muss. PR Samples sind dabei.

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply