Beauty

Beauty // Liste mit tierversuchsfreien Kosmetikprodukten

7. Juli 2018


Wie wenig man über seine Kosmetik weiß

Ihr Lieben,

nach meinem letzen Post wurde mir erst einmal bewusst, wie wenig ich über die Produkte weiß, die ich an meinen Körper lasse.

Das kann doch nicht sein, dachte ich mir danach: Ich lasse Dinge an meinen Körper, an meine Haut und weiß weder, wie sie produziert sind, welche Inhaltsstoffe enthalten sind, noch ob Tiere dafür leiden mussten, dass ich mir das ein oder andere Produkt sorgenfrei ins Gesicht schmieren kann.

Und ja, manches will man auch gar nicht wissen, weil man diese Produkte dann einfach gar nicht mehr verwenden und einfach nur noch in die Tonne werfen.

Aber das kann nicht die Lösung sein. Ich möchte auch, dass Brands davon profitieren, dass sich sich alle Mühe geben, fair und ohne Tierleid ihre Produkte herzustellen. Das muss auf alle Fälle belohnt und unterstützt werden.

Noch krasser finde ich es eigentlich, dass die Firmen, die tolle Produkte auf den Markt bringen, dass so sehr zeigen müssen. Warum muss man nicht die Produkte auszeichnen, bei denen es nicht so ist?
Warum muss auf diesen Produkten nicht stehen „Achtung, dieses Produkt wurde an Tieren getestet“?

Kostemtik ohne Tierversuche

Ja, es würden weniger Menschen zu diesen Produkten greifen. Zu Recht. Zu absolut vollem Recht. So würden diese Firmen dazu gezwungen werden, teurere und bessere Inhaltsstoffe zu verwenden und teurere Test durchzuführen, als die an Tieren.

Peta Liste

Nachdem ich verzweifelt gesucht habe, welche Produkte ich euch zeigen möchte und welche nicht, bin ich nach dem Post noch einmal länger auf die Suche gegangen und habe eine tolle Liste bei Peta gefunden.

Anhand dieser Liste findest du heraus, welche Produkte du sorgenfrei benutzen kannst. Es gibt auch ein Suchfeld, wo du die Marke eingeben kannst und in den Ergebnissen wird dir gesagt, ob das Produkt an Tieren getestet wurde. Außerdem hatte ich ja mal die Liste gezeigt, wo ihr die Inhaltsstoffe auf Microplastik überprüfen könnt. Diese gibt es hier.

 

Ich hoffe ich konnte euch damit helfen, dass ihr demnächst besser entscheiden könnt, welche Produkte ihr kauft.Die Produkte von Ponyhütchen, die ich euch vorgestellt habe, könnt ihr zum Beispiel mit gutem Gewissen kaufen.
Bei mir jedenfalls ist einiges im Müll gelandet und wird nie wieder gekauft.

Happy Weekend ihr hübschen,

eure Denise

 

 

Trallalalala *Werbung weil Markennennung

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply