Mode Music

Totally in Love with Abby & FluxFM

17. Mai 2013


Gestern lud FluxFM zum Release der 1. hauseigenen Compilation „Popkultur Kompakt Vol.1“ in den Fluxbau.

Ich muss gestehen, obwohl es meine alte Hood ist, bin ich nie bis dort vorgedrungen, was wirklich ein Fehler ist. Die Ecke ist super schön und das alte riesige Gebäude direkt an der Spree monumental. Das Fluxbau Restaurant ist sehr gemütlich und heimelig eingerichtet, mit Tischen aus riesigen alten Türen und direkt davor eine krasse Terrasse auf der Spree mit Blick auf die Oberbaumbrücke und (leider auch) auf die O2 Arena, die den Blick etwas verschandelt. Aber das ist meckern auf hohem Niveau.

Ich habe mich so sehr über die Einladung gefreut, weil die Band, die ich seit Wochen rauf und runter höre – und mit deren Songs ich meine Kollegen schon an den Rand eines Nervenzusammenbruchs bringe, weil sie den ganzen lieben langen Tag den selben Song mit samt meiner Begeisterung ertragen müssen – dort auch auftreten sollte. ABBY!

Fluxbau

Auf der Terrasse vom FluxBau vor dem Abby Konzert

Leider fand der Auftritt zu sehr später Stunde statt, aber so vertrieben wir uns die Zeit mit leckeren Drinks und der tollen Aussicht auf der Terrasse bei lauen, sommerlichen Temperaturen. Ich mag ja FluxFM sowieso schon sehr sehr gerne – der Eindruck hat sich gestern noch einmal verstärkt, ein megasympathisches Event mit netten Leuten und einer    extrem geilen Band.

Abby Streets

 

Foto (2)

Foto (4)Und das hatte ich an:

Bikerstiefel von Jimmy Choo

Bikerstiefel von Jimmy Choo über Net-a-porter | 500€

Legging von American Apparel | 42€

Legging von American Apparel | 42€

Shirt von H&M | 10€

Shirt von H&M | 10€

KOMMENTIERE DIESEN POST

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply