Mode

Herbstfreund // Trenchcoat

6. September 2015

Trend Trench

So kalt ist es schon. Da wird es Zeit für einen neuen Mantel, damit wir nicht frieren. Mit einem Trenchcoat sieht man immer perfekt angezogen aus. Ich kann gar nicht sagen, woran das genau liegt. Am großen Kragen und an der schönen Taillierung vielleicht. Für mich ist der Trenchcoat ein absolutes Fashion Must Have für Jungs und Mädels. Er schmeichelt der Figur, macht einen frischen Look und hält bei Wind und Wetter warm. Der perfekte Begleiter, neben dem Poncho, für den Herbst. Die berühmtesten Trenchcoats gibt es übrigens von Burberry (und wahrscheinlich auch die teuersten) und tatsächlich hat Burberry den Trench auch erfunden, zumindest den Stoff, aus dem er ursprünglich hergestellt wird.

Galerie oben
Der Klassiker: Schwarzer Trenchcoat Kensington von Burberry London im Military Style über Mytheresa und in meinem Shop
Kurzer Trench in Beige von Zara
Langer fließender Mantel im Trench-Style von Zara
Heller Trenchcoat von SamsoeSamsoe
Weicher, blauer Trench über Crämer & Co.
Armed Angels Trenchcoat in Dunkelblau

Kleine Modekunde zum Trenchcoat

Der Trench ist ein meist doppelreihiger Mantel, der in der Taille mit einem Gürtel gebunden wird. Er hat, auch wenn er ursprünglich als Regenmantel genutzt wurde, keine Kaputze und ist in der Regel aus festem Material wie Popeline oder Garbadine. Ursprünglich wurde der Mantel für das Militär gefertigt.

Kensington Trenchcoat

Der Klassiker von Burberry

Neuentdeckung

Beim Stöbern durchs Netzt habe ich nicht nur tolle Trenchcoats für euch aufgespürt, sondern auch noch einen neuen, feinen Online-Shop entdeckt. Crämer & Co hatte ich bisher noch gar nicht auf dem Schirm. Ihr? Der kleine, feine Shop Crämer & Co. erinnert mich ein bisschen an den alten EASTBERLIN Store, den ich aufgebaut habe. Deswegen war er mir von Anfang an sympathisch. Er ist super schön aufgebaut, aber nicht überstyled. Von Amercian Vintage, über Drykorn und Nudie Jeans, bis hin zu eins meiner Lieblingslabels SamsoeSamsoe.

Stationär macht der Laden schon seit 1983 in Mode und sticht heraus, weil sie immer 30.000 Jeans auf Lager haben und kostenlose Kürzungen und Reparaturen anbieten. Das ist doch nice. Die Stores findet man übrigens in Nürnberg, falls ihr mal vor Ort schauen wollt.  Seit 2012 gibt es nun der Crämer & Co. Onlineshop. Ich finde, an den Fotos kann man in jedem Fall noch arbeiten, aber die Klamotten und die Auswahl gefallen mir und darum geht es ja im Großen und Ganzen.

Aber zurück zu den Trenchcoats.
Meine schönsten Online-Finds gibt es hier nun für euch. Viel Spaß beim virtuellen An- und Ausziehen.

KissKiss

Denise

Absolutes Schnäppchen – corallefarbener, warmer Trench mit großem Kragen von Soaked in Luxury für 135€
Grauer Trench von Drykorn
Trench in Beige über Zara
Wunderschöner, schwarzer Trench von edited
In Beige von Edited – 119€
In Corall-Rot von Tom Ford – 2.327€
Classic-Stye von A.P.C – 475€
Trenchcoat im Military Style von Farfech -515€

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply