Life

X-berg revisited

17. Februar 2013

Ein Samstagabend endlich mal wieder in Kreuzberg. Und ganz typisch folgten zwei Begegnungen der unbekannten Art. Zuerst mal ein neues Lieblingsrestaurant. Ich weiß nicht wie es heißt, und innen standen auch zwei verschiedene Namen, die ich mir beide nicht merken konnte. Mit GoogleMaps ist es nicht zu finden. Aber es ist da, ich schwöre ;) – und es ist sehr lecker dort. Man kann dorthin gelangen, indem man vom Watergate/Magnet aus kommend schräg über die Schlesische Straße kreuzt und ca. 3 Häuser abzählt. Aber Achtung: Da sind noch andere Vietnamesen/Asiaten (Cuno, Chung) – die sind aber nicht halb so gut. Meine Empfehlung: Als Starter den Papaya-Salat (den kann man sich auch super teilen), und dann das „Tofu allein im Curry“. Ein Traum!

Die zweite Begegnung: Die erste witzige (und so selbstironische) Jute seit gefühlten 10 Jahren. Abgebildet oben – gibt’s hier unten.

GRNTNGRTN in Kreuzberg

GRNTNGRTN in Kreuzberg | © fasheria.com

Bei GRNTNGRTN, hier. Oder einfach vom Vietnamesen drei Häuser Richtung „Lido“ und dann rechts in die Falckensteinstraße und nochmal 2 Häuser abzählen.

Auch das Schaufenster macht Spaß - GRNTNGRTN in Kreuzberg | © fasheria.com

Auch das Schaufenster macht Spaß – GRNTNGRTN in Kreuzberg | © fasheria.com

*Werbung da Markennennung*

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply