Food

Kürbissalat – schnell, lecker und gesund

24. Februar 2014

Kürbissalat

Ein schnelles Essen nach der Arbeit – trotzdem gesund?

Wenn ich abends von der Arbeit komme, will ich meistens gar nichts mehr, ausser mich mit schönen Dingen beschäftigen, wie euch zu schreiben. Ich koche schon sehr gerne, aber noch lieber, wenn ich meine Ruhe habe. Also wird es oft abends in der Woche etwas Schnelles. Da ich aber ganz und gar nicht auf Dosen- oder Fertignahrung stehe, muss es schnell gehen. Bekanntlich liebe ich ja Kürbis über alle und in jeder Form.

Hier meine neueste Kreation mit Kürbis

Du benötigst:

– frische Spinatblätter (Bio)
– einen kleinen Hokkaido Kürbis
– rote Beete (geht natürlich auch aus dem Glas)
– Feta- oder Ziegenkäse
– Öl, Apfel- oder Weißweinessig, Balsamico, Pfeffer, Salz, Agavendicksaft (oder Rohrohrzucker)

Schneide den Kürbis in Scheiben, lege ihn auf ein Backblech oder in eine Auflaufform und beträufle ihn mit etwas Öl.
Salz, Pfeffer und roter Pfeffer dürfen auch noch drüber gestreut werden.

Ab in den Ofen und so lange garen, bis er al dente bis schön weich ist – je nachdem, wie du es magst.

Zwischendurch schnell den Spinatsalat waschen, auf dem Teller drapieren. Darauf Feta- oder Ziegen-Käse zerbröseln und rote Bete darauf betten. Für ein kleines Sößchen mische Öl, Essig, Balsamico, Agavendicksaft, Pfeffer und Salz zusammen. Hole den Kürbis aus dem Ofen und lege ihn auf den Salat. Nun noch die Salatsoße drüber träufeln und nach Geschmack etwas roten Pfeffer streuen. Bon Appetit!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply