Mode

Journelles Flohmarkt im Voo Store Kreuzberg oder wie schaffe ich es, in null komma nix ganz viel Geld loszuwerden

3. Juni 2013
Journelles-flohmarkt_1

Schon früh war es sooo voll. Was ein Erfolg

Gestern fand der erste Journelles Flohmarkt im schönen Voo Store in Kreuzberg statt. Nachdem die ganze Woche auf dem Journelles Blog immer wieder schicke Teilchen den Flohmarkt angeteasert haben, konnte man ja nicht anders, als sich bei dem Regen auf zu machen. Und da ich ja Flohmärkte liebe und klamottentechnisch eine leidenschaftliche Schnäppchen-Jägerin bin (wieso nur ein paar Schuhe kaufen, wenn ich auch zwei haben kann?) ist so ein Designer-Flohmarkt genau das richtige für mich. Mit meiner wunderbaren Freundin Anny (uns hat das Schicksal zusammengebracht) kam ich pünktlich um 11.15 am Voo Store in Kreuzberg an – aber was war los? Hatte der Flohmarkt schon heimlich um 8h angefangen? Es war unglaublich voll, so dass man gar nicht an die Stände kam. Der schönste Stand stand glücklicherweise etwas freier und mich blitze und blinkte da etwas an – die wunderbarsten Schuhe, die ich je gesehen habe (ja, ich weiß, das sage ich öfter). Miu Miu Peeptoes über und über mit schillernden Pailletten bestickt und ein besonders schön geformter Absatz, der mich an eine Muschel erinnerte. #KREISCH

Miu-Miu-schuhe

Meine Traum-Schuhe – wer sie jetzt wohl hat??? Schnief

miumiu-schuhe

LOVE LOVE LOVE

Schuhtraum

Viele tolle Sachen

Oh man, die musste ich haben. „Ok.ok geh lieber noch eine Runde, du hast dir schließlich schon den Blazer von Sandro gekauft“…sagte ich zu mir. Und ausserdem hatte ich Anny im Gewusel verloren, die brauchte ich unbedingt als Beraterin. Aber mich zog es zurück zu den Schuhen. Mit Anny im Schlepptau und der Beratung von Mias Mann mussten wir aber feststellen, dass mir die Schuhe tatsächlich ein Stückchen zu groß waren. Das kann doch gar nicht sein, da finde ich mal jemanden, der auch so kleine Schuhe trägt, da sind die mir noch zu groß. Und wie Mias Mann sagte „Nichts ist schlimmer, als wenn Frauen Schuhe tragen, die nicht passen“. Da hat er leider recht. Aber ich hätte sie trotzdem so gerne gehabt. Nun bleibt mir das Foto und…ein schöner Ersatz, denn natürlich habe ich dort noch andere Schuhe gefunden, die perfekt sitzen. Ein schwarzer Traum aus Wildleder und Metallic-Leder von See by Chloé. Und und und…

Blazer_Sandro

Journelles Beutel, Sandro Blazer, See by Chloé Schuhe

chloé-schuhe

Was wirklich schön war: Das Journelles Team rund um die Gründerin Jessie Weiß hat nicht nur eine tolle Stimmung geschaffen, sondern auch schöne Stoffbeutel bereit gestellt, so dass man keine schnöden Plastiktüten rumschleppen musste, sondern noch etwas hatte, das bleibt. Und die Waffeln waren toll. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal, haltet mir einen Tisch frei!

Ach ja: So viel wollte ich doch gar nicht ausgeben.

people_journelles

Journelles_Flohmarkt3

Voll war es

schirme

Schirme, Schirme, Schirme – bestes Indoor-Flohmarkt Wetter

*Werbung da Markennennung*

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply