Hope your #weekend was #beautiful ☀️ had a nice one at the #lake near #berlin #ootd #dress #outfit #sun #fashionblogger #fashion #asos #black #indiansummer #lovethatdress #love #happy #lucky #photooftheday #instagood #pictureoftheday #kupfer #life @asos_de

Outfit schwarzes Kleid am StechlinseeJa, nein, vielleicht

Mist, da war es schon wieder in meinem Einkaufskorb. Aber man kann es ja auch wieder löschen. Bildete ich mir ein. Und schwupps, war es auch schon gekauft und zwei Tage später bei mir zuhause. Das Kleid.
Und als Rechtfertigung habe ich eine besonders gute: denn wenn man im November / Dezember ein tolles Kleid für Weihnachten oder Silvester sucht, findet man doch grundsätzlich keins. Geht es euch nicht auch so?

Kleid am Stechlinsee

IMG_3308

 

Die Sache mit den Zweifeln

Angezogen – doppelt Mist – es passt wie angegossen. Also, warum sich immer winden, zweifeln und bereuen. Einfach mal ja sagen und sich was gönnen. Oder konsequent sein und es bleiben lassen. Aber nicht immer dieses ewige Hin- und Her.
Da kann ich schon verstehen, dass der Partner wegrennen möchte, bevor es los geht.
„Schaaatz, wie findest du das?“
„Schön“
„Nur schön, oder so richtig der Hammer“
„Ja, es ist schon toll“
„mmh, aber sitzt es auch wirklich richtig gut oder nur so naja. Eigentlich kann ich ihn mir ja gar nicht leisten?“

Boar, da würde ich auch schreiend weggrennen.

Aber genau das kann man ja auf vieles im Leben übertragen. Oder wird das hier für einen Outfit-Post zu tiefgreifend? Gut!
Konsequenter sein, öfter mal ja sagen oder es einfach direkt sein lassen. Aber nicht mehr „Vielleicht“.

 Outfitpost Kleid im See

 

Ich werde zum Ja-Sager

Am Wochenende habe ich einfach mal zu allem JA gesagt.

Essen gehen – ja,
Noch zu dem See, der so wunderbar klares Wasser haben soll, obwohl es eigentlich schon zu spät für so einen langen Ausflug war: JA!!
Das Kleid, welches zu teuer ist, aber in dem ich mich pudelwohl fühle: Ja.
Müde sein, aber vielleicht doch wenigstens kurz noch in eine Bar? JA!
Berlin Alternative Fashion Week? Yes
Das Kunst-Spiel, welches eigentlich für Kinder ab 12 ist, was mich aber total interessiert: Ja!
Beton kaufen um damit zu basteln: JA.
10 Minuten zuhause – soll ich das mit dem Beton schon mal ausprobieren? Yes!
Lust auf ein Eis um 12.00 Uhr nachts? Mmh, so was macht aber dick und erst recht nach 18 Uhr und wo soll es in Berlin um diese Zeit noch eine Kugel Eis geben? Egal, gesucht – gefunden – verdrückt.

 

Neuentdeckungen

Ich hatte ein so wunderschönes Wochenende mit fantastischen Erlebnissen und Erinnerungen die bleiben. Ein neuer See, ein tolles veganes Designerlabel entdeckt, was über Kunst gelernt, gehandwerkt und was Schönes erschaffen, lecker gegessen und eine neue Bar in Berlin entdeckt und mein Herz offen gehalten. So positiv und gut gelaunt war ich schon lange nicht mehr.

 

Rückenansicht Kleid

Das schönste Kleid

Und das Kleid finde ich toll, ich behalte es und spar mir dafür die nächsten beiden. Es ist aus einem festen Satinstoff, der auch im Winter warm hält. Hat Reißverschlüsse in roségold, die ich toll finde und einen besonderen Rückenausschnitt. Man fühlt sich in diesem schwarzen Kleid einfach zuhause.
Vom See werde ich euch noch berichten und den DIY-Tipp für meine Weihnachtsgeschenke aus Beton, gibt es auch noch.

Also, say yes und habt eine wunderbare Woche ihr süßen Hasen.

Eure Ja-Sagerin Denise

Outfitpost Kleid

Kleid – Asos White
Ring – schon älter, einen ähnlichen gibt es hier
Sonnenbrille – Guess
Nagellack – Essie turquoise & caicos
Nägel lackiert im Soho House (kann ich euch nur empfehlen)