Never ever

Es ist spannend, wie sich der Geschmack ändert, wie man neue Farben für sich entdeckt, auch wenn man vor einiger Zeit noch gesagt hat „never ever“.
Ich war immer schon ein Blau-Mensch, gern Azur oder Dunkelblau. Ich liebe schwarze und graue Kleidung von oben bis unten, klar, auch weils einen schmalen Fuß macht und stehe überhaupt nicht auf Kleidung in Rot. Aber auch das ist nicht in Stein gemeißelt, wie ich merke. Ein rotes Kleid oder ein roter Rock zum Beispiel können durchaus aufregend und trotzdem nicht aufdringlich sein.

Gerade habe ich eine neue Farbe für mich entdeckt. Ich stehe im Moment absolut auf Grün. Grüne Samtbooties, grüne Strickpullies, grüne Sonnenbrillen – davon kann ich gerade überhaupt nicht genug bekommen. Ich frage mich, warum ich vorher nicht darauf gekommen bin, denn zu braun-grünen Augen und ich finde auch jeder Haarfarbe passt Grün perfekt.

Traumschuhe aus grünem Samt von Marc Ellis
Strickkleid von P&C
Samt-Hose in green von Closet
Kuschelpullover von Closet
mit weiten Ärmeln von H&M
ein Traum aus Samt von Saint Laurent
Mantel vom Titelbild von Lieblingsstueck
Modelbild vom Titel by The Halifax Jungle

Es grünt so grün

Vielleicht liegt es an der Jahreszeit, den Blättern, die noch ein wenig grün sind und sich mit denen, die sich schon rot, orange und gelb gefärbt haben so wunderbar vermischen und die vor dem strahlend blauen Himmel als Hintergrund erstrahlen. Mit der tollen Sonne, die uns gerade noch geschenkt wird, gibt das von hier oben, vom Schlafzimmer, aus dem ich gerade schreibe, ein fantastisches Bild. Oder wenn man eine Allee mit dem Auto entlang fährt. Findet ihr das nicht auch großartig. Solch kleine Dinge lassen uns doch wissen, dass doch eigentlich alles gut ist. Das wir in Frieden leben können, uns entscheiden können, was wir essen, wohin wir gehen, mit wem wir uns umgeben.

Es sind doch die kleinen Dinge, die uns daran erinnern, wie schön und gut wir es haben, für das wir dankbar sein können.

Kommen wir zu den kleinen (oberflächlichen) Dingen unseres Alltags zurück, die uns nicht glücklich machen, aber durchaus erfreuen können.

Ein paar hübsche Schönlinge in grün für das bunte Treiben da draußen

Ich habe versucht, für jede Preisvorstellung etwas zu finden und euch auch „grüne“ und faire Mode und Accessoires zu zeigen. Zum Beispiel habe ich sehr schöne Fair Fashion bei Nude Ethics gefunden.

 

Ohrringe mit Troddeln von H&M
Stiefel mit Prägung von Aquazurra
Lederhandtasche von Chloe
Samtrock von Marc o Polo
Samttasche von Mehry Mu
Sneakers Vans  in Green
und weitere hübsche Schuhe von Peek & Cloppenburg

Maxikleid und Bluse  mit Blumen von Reformation
Pullover mit Stickerei von H&M
Latzhose aus grünem Leder von Zadig & Voltaire
Fair Fashion Mantel von House of Sunnny über Nude Ethics
Samt-Sandale von Paola Dárcano

 

Seht euch die Natur an, genießt, seid dankbar und friedlich und erfreut euch den Dingen, die ihr habt.

Alles Liebe, eure Denise

Dieser Artikel ist mit freundlicher Unterstützung von Peek & Cloppenburg entstanden