Vorfreude auf Holy Ghost

Nachdem ich gestern am Ende des Tages ganz schön erledigt war, im positiven Sinn, habe ich den zweiten Tag ruhiger angehen lassen.

Vor allem die Holy Ghost Show am Abend im Amano Grand Central mit der lieben Vicky von The Golden Bun stand auf dem Plan.

Außerdem wollte ich mal beim #Hashmag Bloggerevent vorbei schauen.

Und ich habe euch noch die Bilder von der Lala Berlin Präsentation versprochen.

Lala Berlin

Sehr schön war, dass ich mit meiner Freundin, die ich bei Lala Berlin kennen gelernt und mit der ich dort zusammen gearbeitet habe, zur Show gegangen bin. Manchmal schließen sich eben die Kreise.

Zu Beginn gab´s natürlich den kleinen Redcarpet. Hier ließen sich eingefleischte Lala Berlin Fans wie Cathi Hummels, Heike Makatsch, Johanna Klum und Fritzi Haberlandt natürlich nicht lange bitten. Besonders ins Auge gefallen ist mir die extrem hübsche und super sympathische Bloggerin Caro Daur.

Hier gibt´s schöne Lala Teilchen im Sale gibt es hier.

shoes

Mein Outfit // Schuhe an diesem Abend

Lala Berlin Schuhe

These shoes….

denise_2Dann ging es hoch hinaus.
Bling –
21. Stock – ein privates Penthouse auf dem Ku´damm.
Wow, was ein Blick. Berlin liegt ausgebreitet unter dir zu deinen Füßen. Ein Blick über meine kleine Welt, bis zum Horizont, sehr beeindruckend.

Irgendwann, ganz unbemerkt haben sich Models unter die Gäste gemischt. Geht´s schon los?
Blautöne, Cognac, Khaki und flammendes Rot dominieren die Entwürfe von Leyla Piedayesh- PLO Drucke sucht man bei den 14 gezeigten Looks dieses Mal vergebens.
Bei den Materialien ist sie sich treu geblieben, es sind die typischen Lala Berlins:
# Wolle
# Leder
# Garbadine

natti

Besonders gefällt mir Heike Makatschs Maxi-Kleid mit dem blauen Leo Druck.
Typisch Lala: weibliche Elemente werden mit männlichen gebrochen.
Zum Seidenkleid tragen wir Military Jacket, Layering, Layering und nochmals Layering. Leo trifft auf Blau und Paisley auf gerade Schnitte.

heikeMakatsch

Schade fand ich es schon ein wenig, dass die Kollektion und die Designs ein wenig untergegangen sind, weil es keine Show sondern eine Präsentation war und man immer schauen musste, wo und wann die Models gerade sind. Andererseits hatte man so mal wieder Zeit zum Quatschen.

DSC_0240_neu

Nicht wie sonst  Holy Ghost – Fashion Week Tag 2

The Golden Bun meets fasheria Foto by Vicky Klieber

Auch Holy Ghost will hochhinaus. Bling – 7. Stock im Amano Grand Central am Hauptbahnhof. Hier finden ja gerne Events in der schönen Bar statt. Doch heute geht es direkt auf die schöne Dachterrasse.

maria

Die Zeit bis zur Fashion Show vertreiben wir uns mit leckeren Drinks und lernen zwei super ambitionierte Mädels von Styleranking kennen. Wobei mir die eine der beiden – Maria schon gestern bei Lala aufgefallen ist. Scheinbar ist sie die einzige Redakteurin, die sich während der Shows Notizen macht. Ich bin beeindruckt. Und der Abend nimmt einen sehr netten Verlauf. Denn von den gereichten Snacks werden wir alle nicht satt und essen hinterher noch gepflegt einen Burger.

Auch Holy Ghost folgt dem neuen Trend, die Kollektion nicht mehr auf dem Catwalk zu zeigen, sondern als ‚Stills‘ zu präsentieren. Auch hier gingen die Kleider eher unter. Dabei sind diese doch so wunderschön! Feminin, leise und immer etwas Besonderes. So hoffe ich, dass die aparten Designs auf der kommenden Fashion Week wieder in einer Show inszeniert werden.

hashmag blogger lounge

#Hashmag Bloggerlounge

Ach ja, da war doch noch was. Auf der Hashmag Blogger Lounge war ich  ja auch noch kurz mit der lieben Mel. Ich muss sagen, für manche Dinge bin ich einfach zu alt. Irgendwie war die Luft schon raus, als wir ankamen und wir waren ein wenig lost. Da hat mir das Fashion Blogger Cafe doch um einiges besser gefallen. Mehr muss man dazu auch nicht sagen ;-)

Eure Denise